Google-Translate: German to English English, please!

Freitag, 26. September 2008

The Commodores: Natural High

Im Tausch gegen ein Erfrischungsgetränk der Marke Hansa bin ich in den Besitz dieser Funk-Platte gelangt. Nun gehören die Commodores und insbesondere Lionel Ritchie nicht unbedingt zu meinen All-time-Favourites. Diese LP bereitet aber etwas weniger Bauchschmerzen als Nightshift, dessen Aufnahme in die Sammlung aus Gründen der Selbstachtung schon einer soliden Rechtfertigung bedurfte.

The Commodores - Natural High

Das Album wird überschattet von Ritchies Ballade Three Times A Lady [anhören], das er an seine Tochter, Ehefrau und Mutter richtete (nicht in Personalunion, darf ich hoffen) – schon ergibt der Titel einen Sinn. Je nach Tagesform empfindet man das Stück manchmal als halbwegs akzeptabel, überwiegend aber als das, was es wohl ist: cheesy.

ManHat.pngThree Times A Lady kommt auch in dem Song Plus Ones von Okkervil River vor. Darin werden numerische Songtitel quer durch die Musikgeschichte zitiert und um eins erhöht. So werden aus 99 Luftballons dann 100 Red Balloons usw.

Der Rest ist solider bis guter Funk. X-Rated Movie [anhören], Such a Woman [anhören] und auch I Like What You Do [anhören] sind da zu nennen. Das letzte Hemd hätte ich nicht dafür hergegeben, insgesamt aber kein schlechter Tausch.

RatingMedium.png The Commodores: Natural High (1978)
Motown Records #902 (LP) [mehr...]
«Mmmh...»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog