Google-Translate: German to English English, please!

Montag, 18. Mai 2009

Elton John: The Thom Bell Sessions

Elton John gehört nun nicht unbedingt zu den Namen, die sich aufdrängen, wenn man an Soul-Musik denkt. Er rutscht hier aber dank seines Produzenten Thom Bell gerade noch so in die Sammlung rein.

Elton John - The Thom Bell Sessions

ManHat.pngÜber den Produzenten Thom Bell wurde hier bereits geschrieben.

Mitte der Siebziger versuchte Elton John auf den sehr erfolgreichen Philly-Soul-Train aufzuspringen. Er arbeitete mit entsprechenden Produzenten und Songwritern zusammen, nahm die Songs in den USA auf, verpflichtete z.B. die Musiker von MFSB und als Background-Sänger treten hier die Spinners auf. Zusammengenommen reicht dies alles, um die EP The Thom Bell Sessions als Philly-Soul zu deklarieren.

ManYoung.pngEs gibt auch noch die um drei Songs erweiterten Complete Thom Bell Sessions, die 1989 als CD erschienen.

Elton Johns Song Philadelphia Freedom [anhören] hat dagegen nichts mit den Thom Bell Sessions zu tun. Es geht darin um die Tennis-Mannschaft «Philadelphia Freedoms». Um es noch etwas komplizierter zu machen: der Song wurde wiederum von MFSB gecovert [anhören].

Elton John ist damit für spätere Geschmacksverbrechen wie Candle In The Wind etc. entschuldigt. Und ich hab Tickets für sein Konzert in Boston in genau zwei Monaten, yeah!

RatingHigh.png Elton John: The Thom Bell Sessions (1979)
MCA Records #MCA-13921 (Maxi) [mehr...]
«Woo hoo!»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog