Google-Translate: German to English English, please!

Dienstag, 28. Oktober 2008

Johnnie Taylor: Hijackin' Love / Love In The Streets (Ain't As Good As The Love At Home)

Den Spitznamen «Soul Philosopher» hat sich Johnnie Taylor vermutlich mit seinen Songtiteln verdient, die häufig als lebenspraktische Ratschläge und Erkenntnisse formuliert sind: Take Care of Your Homework [anhören], Don't Touch Her Body (If You Can't Touch Her Mind), Respect Yourself und auch die B-Seite Love In The Streets (Ain't As Good As The Love At Home) passen in dieses Muster.

ManTie.png[It's] Cheaper To Keep Her [anhören] kann ebenfalls als weise Empfehlung verstanden werden, die jeder Scheidungsanwalt glatt unterschreiben würde.

Taylor hat eine Reihe von Hits veröffentlicht, einen davon gibt er hier bei der legendären Fernsehsendung Soul Train zum Besten:

Etwas flotter ist Hijackin' Love [anhören], das 1971 veröffentlicht wurde.

Johnnie Taylor - Hijackin' Love / Love In The Streets (Ain't As Good As The Love At Home)

Fünf Jahre später schrieb er mit Disco Lady [anhören] Musikgeschichte: es war die erste Single überhaupt, die mit Platin ausgezeichnet wurde. Wikipedia weiß noch, dass es zudem der einzige Billboard-No.1-Hit ist, der das Wort «Disco» im Titel trägt. Enthalten ist der Song u.a. auf seinem genial-dämlich betitelten Album «Eargasm». Da muss man erstmal drauf kommen...

RatingHigh.png Johnnie Taylor: Hijackin' Love / Love In The Streets (Ain't As Good As The Love At Home) (1971)
Stax Records #0096 (7in) [mehr...]
«Woo hoo!»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog