Google-Translate: German to English English, please!

Samstag, 26. September 2009

The Four Tops: Reach Out I'll Be There / Until You Love Someone

Die Tonart-Wechsel von Dur nach Moll in der Hookline sorgen für einen schönen Kontrast in diesem Song, der mittlerweile als die Erkennungsmelodie der Four Tops gelten kann (so weit, so frei übersetzt von Wikipedia).

Aber das von der heiligen Dreifaltigkeit Holland-Dozier-Holland geschriebene Stück gehört tatsächlich zu ihren schönsten Erzeugnissen. Mit seinem dramatischen Galopp-Rhythmus und dem intensiven Gesang Levi Stubbs ist es ein Meisterwerk des Detroit Soul.

The Four Tops - Reach Out I'll Be There / Until You Love Someone

Und das liegt beileibe nicht nur an musiktheoretischen Taschenspielereien. Auch und gerade der Text hat in seiner Einfachheit etwas rührend Tröstliches:

Noten.pngNow if you feel that you can't go on /
Because all your hope is gone /
And your life is filled with confusion /
And happiness is just an illusion /
And your world around is tumblin' down /
Darling, reach out / Reach out for me.

Zahlreiche Cover-Versionen zeugen von dem Einfluss, den der Titel weiterhin ausübt. Der allmusic-Guide schreibt in einer Kritik: «with the other three Tops harmonizing like guardian angels behind him, [Leadsänger Levi] Stubbs is the proverbial light at the end of the tunnel, vanquishing heartbreak and misery the likes of which you wouldn't wish on your worst enemy.» Recht hat er, der allmusic-Guide.

RatingHigh.png The Four Tops: Reach Out I'll Be There / Until You Love Someone (1966)
Motown Records #1098 (7in) [mehr...]
«Woo hoo!»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog