Google-Translate: German to English English, please!

Montag, 12. Januar 2009

1959–2009: 50 Jahre Hitsville USA

Eines der wichtigsten Plattenlabels feiert in diesem Jahr Geburtstag: Motown wird 50. Berry Gordy über sein Ziel: «Mein Traum war, dass ein Künstler bei uns zur Tür hinein kommt und wieder als Star hinaus geht.»

Welche Sänger und Sängerinnen das im einzelnen waren, kann man sich auf der kürzlich veröffentlichten, in ausgefallenem Design verpackten 10-CD-Box The Complete Motown No.1's (Motown/Universal) anhören.

Von den Anfängen mit Smokey Robinson und den Temptations über die Commodores bis hin zu aktuelleren Sachen von Boyz II Men und Erykah Badu ist darauf eine umfangreiche Werkschau enthalten – mit insgesamt 192 (weltweiten) Nummer-1-Hits.

Die wechselvolle Geschichte von Motown wird in folgendem, bereits etwas älteren Beitrag aus der TV-Sendung ARTE Tracks angedeutet:

ManHeadset.pngAusschnitt aus: ARTE Tracks (Sendung vom 05.04.2007).

Augen und Ohren offen halten: Es wird sicherlich einige Specials geben (Internet, TV, Radio), z.B. auf Motown50.com. Herzlichen Glückwunsch, Motown!

ManHat.pngFAZ: Was von Motown übrig ist
Tagesspiegel: Es läuft und läuft und läuft
Süddeutsche Zeitung: Poplabel Motown wird 50
Welt: Hitfabrik, die Amerika veränderte

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog