Google-Translate: German to English English, please!

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Lamont Dozier: Black Bach

Mit den Brüdern Brian und Eddie Holland schrieb der Songwriter Lamont Dozier in den 1960er-Jahren nicht nur einige der schönsten Songs aus dem Bereich Soul, sondern auch Musikgeschichte. Zusammen gehören die drei zu den großartigsten Komponisten – der Popmusik, wohlgemerkt.

Lamont Dozier - Black Bach

ManHat.pngIhr Einfluss ist kaum zu überschätzen: Einer ihrer frühen Motown-Songs, Leaving Here, wurde z.B. von Motörhead gecovert. Ein schöner Albumtitel für solcherlei Zeugs wäre doch «Lemmy sings Mötown»...

Für die Hybris, sich auf Augenhöhe mit Bach zu sehen, sei er damit entschuldigt. Zudem hinken Vergleiche dieser Art eh schon von Geburt an, da ein Kampf zwischen Bach-Kantate und Supremes-Ohrwurm wegen Ungleichheit der Waffen wenig aufschlussreich wäre.

So unantastbar der Songwriter Dozier ist, so wenig weiß er aber als Interpret seines Albums Black Bach zu überzeugen. Kurz: Die Platte ist ein Reinfall.

RatingLow.png Lamont Dozier: Black Bach (1974)
ABC Records #839 (LP) [mehr...]
«Laangweilig!»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog