Google-Translate: German to English English, please!

Montag, 9. März 2009

The Undisputed Truth: Higher Than High

Nach dem 1975er Album Higher Than High verabschiedeten sich Undisputed Truth von der (Motown-)Welt: Fortan veröffentlichten sie auf dem spacigeren Label Whitfield Records. Mit weniger Erfolg, aber dafür mit weniger Kompromissen (zu hören u.a. auf dem genialen You + Me = Love).

The Undisputed Truth - Higher Than High

ManHat.pngDie Textzeile «I used to hate it, til I ate it» aus Poontang kann man ruhig als Kommentar zu ihrer Zeit bei Motown verstehen.

Auch großartig, aber eben nicht ganz so abgefahren wie die späteren Whitfield-Sachen, ist das Album Higher Than High, aus dem hier dank YouTube ein Highlight zitiert wird. (Was wäre die Welt nur ohne die Musiksendung Soul Train.)

Seiner Zeit voraus gewesen und besonders hervorzuheben sind Boogie Bump Boogie [anhören], Poontang [anhören] und das oben gesehene Help Yourself. Space is the place!

RatingHigh.png The Undisputed Truth: Higher Than High (1975)
Gordy Records #972 (LP) [mehr...]
«Woo hoo!»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog