Google-Translate: German to English English, please!

Dienstag, 17. März 2009

Marvin Gaye: Here, My Dear

«Here, My Dear!» So nonchalant beginnt Marvin Gaye und richtet das Album an seine Ex-Frau Anna Gordy Gaye (die ältere Schwester von Motown-Chef Berry Gordy). Man könnte es auch als vertonte Scheidung bezeichnen, verarbeitet Gaye doch in autobiographischen Songtexten die Trennung von seiner ersten Frau.

Marvin Gaye - Here, My Dear

Noten.pngI guess I'd have to say /
this album is dedicated to you.

Kommerziell war die Platte ein Flop. Doch wie so oft sind das nicht die schlechtesten Alben. So auch hier: neben What's Going On ist Here, My Dear eines von Gayes besten Alben. Exemplarisch sei When Did You Stop Loving Me, When Did I Stop Loving You [anhören] genannt:

In die gleiche Kerbe schlägt die Sachliche Romanze von Erich Kästner («Sie saßen allein, und sie sprachen kein Wort / und konnten es einfach nicht fassen»). So ist er wohl manchmal, der Lauf der Dinge.

RatingHigh.png Marvin Gaye: Here, My Dear (1978)
Tamla Records #6008 (2LP) [mehr...]
«Woo hoo!»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog