Google-Translate: German to English English, please!

Sonntag, 27. Dezember 2009

First Choice: Armed And Extremely Dangerous / Gonna Keep On Loving Him

Unaufhaltsam bewegte sich der Sound of Philadelphia in die Disco. Irgendwo auf dem Weg dorthin ist die grandiose Girl-Group First Choice zu verorten, die hier zwei wunderbare Tracks auf eine Single gepresst hat.

First Choice - Armed And Extremely Dangerous / Gonna Keep On Loving Him

ManHat.pngUnter den Fittichen von Produzent und MFSB-Mitglied Norman Harris wurde First Choice 1973 vor allem durch Armed and Extremely Dangerous bekannt.

Die Musikfacharbeiter bei Philly Groove-, Bell- und Philadelphia International Records setzten eine Zeitlang mit perfekten Arrangements die Standards auf dem Tanzflur und waren damit sowas wie die, sagen wir, Ed Banger oder Kitsuné der Siebziger (oder was auch immer bei den jungen Leuten heute angesagt ist).

Der Verfolgungsjagd aus Armed And Extremely Dangerous [anhören] knapp entkommen, geht es bei Gonna Keep On Loving Him unbewaffneter und gemächlicher zu.

Einige der von First Choice später auf dem Disco-Label Salsoul Records veröffentlichten Tracks wurden von verschiedenen DJs geremixt. So stattete Kerri Chandler ihrem Doctor Love einen House-Besuch ab [ansehen], ebenso wie David Morales ihr Love Thang auf 12 Inch verlängerte [ansehen]. Bis man in die engen Glitzer-Schlaghosen wieder hineinpasst, müssen aber noch ein paar Weihnachtspfunde purzeln, hihi.

RatingHigh.png First Choice: Armed And Extremely Dangerous / Gonna Keep On Loving Him (1973)
Philly Groove Records #175 (7in) [mehr...]
«Woo hoo!»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog