Google-Translate: German to English English, please!

Mittwoch, 31. Dezember 2008

Percy Sledge: Warm & Tender Soul

IconRibbon.png
50. Platte
Huch, schon wieder ein Jahr vorbei. Keine Angst, es werden keine guten Vorsätze gefasst oder Menschen des Jahres gekürt. Das erste Jahr, seit dieses Blog besteht (September 2008), klingt stattdessen still und leise mit einem kleinen Jubiläum aus. Dafür darf auch mal etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden: für 14,00€ hat die fünfzigste Platte in dieser Sammlung letztlich den Besitzer gewechselt. Und die ist tatsächlich jeden Cent wert – auch wenn kein eigentlicher Hit wie z.B. When A Man Loves A Woman dabei ist.

Percy Sledge - Warm & Tender Soul

ManHat.pngDie Blogbeiträge hängen den Plattenkäufen meist um drei bis vier Wochen hinterher. Zudem stimmt die Reihenfolge der Plattenkäufe und die Abfolge der entsprechenden Blog-Beiträge häufig nicht überein. Die Einkäufe Nr. 51 und 52 wurden z.B. schon vorher bebloggt.

Der Titel ist in zweierlei Hinsicht Programm: zum einen ist die auf der LP enthaltene Musik nicht treffender zu beschreiben, denn wärmer und weicher kann eine Soul-Platte kaum sein (ins Konzept passt auch die Farbtemperatur des Plattencovers). Zum anderen sprechen die Songtitel als WordCloud dargestellt eine deutliche Sprache (erzeugt mit Wordle.net):

Wordle.net

Mit Warm And Tender Love [anhören], Try A Little Tenderness [anhören] und Elvis Presleys Love Me Tender ist die Richtung klar definiert. Wie das im Einzelnen umgesetzt wird, ist durchaus abwechslungsreich.

So braucht sich die Platte hinter dem meist als erstes mit Percy Sledge in Verbindung gebrachten Album When A Man Loves A Woman nicht zu verstecken.

RatingHigh.png Percy Sledge: Warm & Tender Soul (1966)
Atlantic Records #SD 8132 (LP) [mehr...]
«Woo hoo!»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog