Google-Translate: German to English English, please!

Freitag, 13. Dezember 2013

The Spinners: From Here To Eternally

In einer kaufrausch-ähnlichen Online-Shopping-Tour wurde gleich ein ganzer Schwung Spinners-Alben an Land gezogen. Quantität und Qualität halten sich dabei in etwa die Waage.

Und fünf Alben des gleichen Interpreten auf einmal zu bebloggen führt zwangsläufig zu einer gewissen Redundanz, wie der aufmerksam lesende Follower sicherlich bemerken wird.

The Spinners - From Here To Eternally

Auch wenn die Spinners in Großbritannien unter dem präziseren Namen The Detroit Spinners firmierten und From Here To Eternally bei Atlantic Records erschien, ist die musikalische Ausrichtung dieser Platte weniger dem Detroit- oder Memphis-Soul als vielmehr dem Philly-Soul zuzuordnen. Dafür sorgt schon Songwriter und Produzent Thom Bell.

Wie der geschätzte allmusic-Guide berechtigterweise schreibt, waren die Spinnersthe greatest soul group of the early ’70s”.

An Highlights wie One of a Kind (Love Affair) [anhören], I’ll Be Around [anhören] oder Working My Way Back To You [anhören] kommen die Songs auf diesem 1979 veröffentlichten Album jedoch nicht heran.

Positiv hervorzuheben ist auf dieser Platte das großartige Stück Are You Ready For Love, das man vor allem in der Version von Elton John kennt.

ManHat.pngWeniger bekannt ist vielleicht, dass auf der Elton-John-Version von Are You Ready For Love der Background-Gesang von – genau – den Spinners beigesteuert wurde. Eine Hand wäscht die andere…

Damit sich der geneigte Leser selbst ein Bild machen kann, werden in o.g. Videos die Elton John- und die Spinners-Version auf nahezu Tannhäuser’sche Manier gegenübergestellt.

RatingMedium.png The Spinners: From Here To Eternally (1979)
Atlantic Records #SD 19219 (LP) [mehr...]
«Mmmh...»

0 Kommentare:

Tag Cloud für diesen Blog